Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren.
Zurück zur Einstiegsseite Drucken
Grössere Schrift
 
Bundesgericht
Tribunal fédéral
Tribunale federale
Tribunal federal
 
{T 0/2}
1C_648/2012
 
Verfügung vom 25. April 2013
I. öffentlich-rechtliche Abteilung
 
Besetzung
Bundesrichter Merkli, als Instruktionsrichter,
Gerichtsschreiberin Gerber.
 
Verfahrensbeteiligte
Helvetia Nostra, Beschwerdeführerin, vertreten durch Maître Pierre Chiffelle,
 
gegen
 
Baugesellschaft X.________, bestehend aus
Y. und Z. W.________;
V.________,
vertreten durch Rechtsanwalt Peder Cathomen,
Beschwerdegegner,
 
Gemeinde Savognin, 7460 Savognin, vertreten durch Rechtsanwalt Dr. Gieri Caviezel.
 
Gegenstand
Baueinsprache, Art. 75b BV,
 
Beschwerde gegen das Urteil vom 5. November 2012 des Verwaltungsgerichts des Kantons Graubünden, 5. Kammer.
 
Erwägungen:
Die Beschwerdeführerin hat mit Schreiben vom 22. April 2013 ihre Beschwerde zurückgezogen. Die Beschwerde ist demnach im Verfahren nach Art. 32 Abs. 2 BGG abzuschreiben.
Die Gerichts- und Parteikosten der Beschwerdegegner sind der Beschwerdeführerin aufzuerlegen (Art. 66 Abs. 3 und Art. 68 Abs. 4 BGG). Die Gemeinde Savognin hat dagegen keinen Anspruch auf eine Parteientschädigung (Art. 68 Abs. 3 BGG).
 
Demnach verfügt der Instruktionsrichter:
 
1.
Das Verfahren wird infolge Rückzugs der Beschwerde abgeschrieben.
 
2.
Die Gerichtskosten von Fr. 1'000.-- werden der Beschwerdeführerin auferlegt.
 
3.
Die Beschwerdeführerin hat die Beschwerdegegner für das bundesgerichtliche Verfahren mit insgesamt Fr. 3'000.-- zu entschädigen.
 
4.
Diese Verfügung wird den Parteien, der Gemeinde Savognin, dem Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, 5. Kammer, und dem Bundesamt für Raumentwicklung schriftlich mitgeteilt.
 
Lausanne, 25. April 2013
Im Namen der I. öffentlich-rechtlichen Abteilung
des Schweizerischen Bundesgerichts
 
Der Instruktionsrichter: Merkli
 
Die Gerichtsschreiberin: Gerber
 
 
 
 
Drucken nach oben