Avis important:
Les versions anciennes du navigateur Netscape affichent cette page sans éléments graphiques. La page conserve cependant sa fonctionnalité. Si vous utilisez fréquemment cette page, nous vous recommandons l'installation d'un navigateur plus récent.
Retour à la page d'accueil Imprimer
Ecriture agrandie
 

Regeste

Internationale Schiedsgerichtsbarkeit; Zuständigkeit des Schiedsgerichts; Rechtshängigkeit (Art. 9 Abs. 1 und Art. 190 Abs. 2 lit. b IPRG).
Eintretensvoraussetzungen der staatsrechtlichen Beschwerde gegen einen Zwischenentscheid bezüglich der Zuständigkeit eines Schiedsgerichts im Bereich der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit (E. 1).
Ein Schiedsgericht mit Sitz in der Schweiz muss Art. 9 IPRG anwenden, wenn in der gleichen Sache bereits ein Verfahren vor einem schweizerischen oder ausländischen staatlichen Gericht hängig ist; die Verletzung dieser Regel kann im Rahmen von Art. 190 Abs. 2 lit. b IPRG geltend gemacht werden (E. 2).

contenu

document entier:
résumé partiel: allemand français italien

références

Article: Art. 9 Abs. 1 und Art. 190 Abs. 2 lit. b IPRG, Art. 9 IPRG, Art. 190 Abs. 2 lit. b IPRG

navigation

Nouvelle recherche